Kopfgrafik
 Das Original. Erste Website im Jahre 2002 zum Thema Pferd + Ingwer.Impressum | Home |
TV-Tipp

:::  Heute 25.02.2017
von 06.00 Uhr bis 07.30 Uhr in rbb (HD)
• • • • • • • •
Tiere bis unters Dach
Jugendserie


:::  Heute 25.02.2017
von 07.05 Uhr bis 07.30 Uhr in MDR (HD)
• • • • • • • •
Hiphorses
Kindermagazin - heute: Ronja und Paula auf der Heupenmühle


:::  Heute 25.02.2017
von 07.30 Uhr bis 08.50 Uhr in MDR (HD)
• • • • • • • •
Die Geschichte von . . .
. . . der Gänseprinzessin und ihrem treuen Pferd Falada


:::  Heute 25.02.2017
von 19.25 Uhr bis 19.50 Uhr in ki.ka (HD)
• • • • • • • •
Checker Tobi
Kindermagazin - heute: Der Cowboy- und Indianercheck

Weitere Sendungen in den nächsten Tagen:


:::  Am: 26.02.2017
von 14.30 Uhr bis 15.15 Uhr in BR-Fernsehen (HD)
• • • • • • • •
Starke Rösser und . . .
. . . frisierte Hühner, Reportage über den Creglinger Pferdemarkt


:::  Am: 27.02.2017
von 09.00 Uhr bis 16.30 Uhr in WDR (HD)
• • • • • • • •
Rosenmontagszüge 2017
Aus Köln und Düsseldorf mit vielen Pferdegruppen



Hier stöbern – Unsere aktuelle Themenauswahl:
Pferdehaltern sollte etwas geflüstert werden!

Doch das passt nicht ins "Show-Konzept" der "Flüsterer"

Pferdefoto

Pony Witty ist das Sorgenkind auf dem Ponyhof: Es schlägt aus, macht Zicken beim Auftrensen und mag nur eine kleine Auswahl von Menschen. Letzte Hoffnung für Witty: Andrea Kutsch, Deutschlands einzige "Pferdeflüsterin" von Monty Roberts Gnaden. Eine 12-stündige Autofahrt nach Hamburg  beginnt, die ARD-Kamera ist für die Reportage „exklusiv“ (gesendet erstmals am 2. Mai 2003 in der ARD und seitdem in der regelmässigen Wiederholungsschleife) dabei. Es beginnt der wohl effektivste und preiswerteste Werbespot aller Zeiten für Andrea Kutsch(...)
 weiterlesen...  |

EINGESPERRT – Gedanken eines Pferdes

Gitterstäbe statt Frischluft, zermürbendes Warten statt Spielen in der Herde

Pferdefoto

Sie starrte die Wand an. Minutenlang. Sie wirkte vollkommen abwesend, fast dachte man, sie schliefe. Doch sie schlief nicht. Im Gegenteil: Sie spürte ein starkes Verlangen, zu rennen. Einfach nur um ihre Kraft zu spüren. Doch da es hier nicht ging, stand sie nur da, während man ab und zu ihre Muskeln unter der Haut zucken sah. Schließlich bemerkte sie etwas Warmes auf ihrem Rücken. Es war die Sonne, die durch ein kleines Fenster fiel. Sie hatte das Bedürfnis ihren Körper in der Sonne zu wärmen, doch sie wusste, dass das Fenster viel zu wenig Sonnenlicht durchließ, um ihren ganzen Körper zu bedecken. Schließlich drehte sie sich doch um, schwerfällig und langsam(...)
 weiterlesen...  |

Das Grauen der Winter-Stallsaison

Warm, muffig, staubig und im Winter gut verrammelt: Die Ställe der gepeinigten Pferde

Pferdefoto

Nicht nur während der Stallsaison im Winter, auch im Frühjahr, Sommer und Herbst leiden viele Pferde unter Husten, Bronchitis und Atemwegserkrankungen. Dieser Artikel beschäftigt sich jedoch speziell mit dem Auftreten von Pferdehusten und Atemwegsproblemen im Winter, sowie mit den Ursachen der Bronchitis bei Pferden während der Stallperiode, da der Hustenzeit im Winter eine ganz eigene Problematik zugrunde liegt(...)
 weiterlesen...  |

Therapieresistent: Jetzt soll's der THP richten

Und das ist bei einer chronischen Bronchitis beileibe kein einfaches Unterfangen

Pferdefoto

Die in den letzten Jahren drastische Zunahme von chronischen, meist allergischen Atemwegserkrankungen hängt mit verschiedenen Faktoren zusammen; an erster Stelle ist sicher die immer weiter steigende Belastung der Umwelt zu nennen, häufig schlechte Rauhfutterqualität, die Belastung des Futters mit Schimmelpilzsporen und eine nicht pferdegerechte Haltung, welche die Grundbedürfnisse Licht, Luft und Bewegung kompromisslos berücksichtigt. Dieser Artikel soll mit den zwei für viele positive Therapiebeispiele stehenden Erfahrungsberichten Mut zur Therapie machen(...)
 weiterlesen...  |

Nur eine große Illusion?

Reitbeteiligungen – eine "Win-Win"-Situation? Wohl eher in der Theorie!

Pferdefoto

Da sind auf der einen Seite die vielen Pferdebesitzer(innen), die immer häufiger von den immensen Kosten bei der Haltung eines Pferdes "aufgefressen" werden und/oder nicht ausreichend Zeit finden, sich ihrem eigenen Vierbeiner ausreichend zu widmen. Und da sind auf der anderen Seite die vielen Reitbegeisterten, die sich kein eigenes Pferd leisten wollen oder leisten können, zudem der meist abgestumpften Pferde diverser Reitschulen überdrüssig sind und jetzt endlich die wundersame Beziehung "Mensch - Pferd" in ihrer ganzen faszinierenden Bandbreite erleben wollen. Die "Lösung" für beide Seiten: Eine Reitbeteiligung. Eine, wie es heute so hübsch neudeutsch heißt, klassische "Win-Win"-Situation. So weit die Theorie(...)
 weiterlesen...  |